Im Oktober 2023 konnten interessierte Mitglieder unseres Freundeskreises an einer sehr intensiven zweiwöchigen Korea-Reise teilnehmen, die von einem Frankfurter Kulturverein organisiert wurde. Als Dank für den Organisator, Herrn Wan Choi (vorne rechts) haben wir acht Hamburger Miteisenden ihn und seine Frau zu einem Hamburg-Wochenende eingeladen. Höhepunkt war eine Führung mit Frau Dr. Knödel durch die Uri-Korea-Ausstellung im Markk. Diese Süd-Koreaausstellung verbindet heutiges Alltagsleben aus Seoul mit Museumsbeständen aus der Zeit um 1900 und lohnt weiterhin einen Besuch! Informationen hier!

Reisebericht Oktober 2023:

Seit der Eröffnung  unserer schönen URI KOREA-Ausstellung im MARKK habe ich nach einer Möglichkeit für eine Bildungsreise nach Südkorea gesucht – mit einem deutsch-koreanischen Kulturverein aus der Frankfurter Gegend ergab es sich, dass auch acht Mitglieder unseres Freundeskreises vom 4. bis  16. Oktober 2023 dorthin mitfahren konnten. Mit einem Plakat feierte unser Bus die 140 Jahre deutsch-koreanischer diplomatischer Beziehungen. Das alte Königreich hat nach japanischer Besatzung und den Zerstörungen des Korea-Krieges in den 1950er Jahren seine kulturellen Traditionen bewahrt, aber als kleines, dicht besiedeltes Land eine ungeheuer dynamische Industrialisierung geleistet – beeindruckend die gewaltigen Wohntürme. Aber wir konnten auch die landschaftlichen Schönheiten erfahren und hatten die Ehre, an einer Zeremonie einer Konfuzius (unbedingt googeln!) ehrenden Gesellschaft teilzunehmen, bei der drei Herren (auch der Verfasser dieser Zeilen) zu „Edlen‘‘ im Sinn des Philosophen ernannt und eingekleidet wurden. Besonders wichtig: Das lustvolle Erfahren der koreanischen Küche – mit viel Zeit für den kulturellen Austausch in der schnell eng zusammengewachsenen Reisegruppe.

Reinhard Behrens

Fotos R. Behrens / K. Füllenbach