Hier finden Sie weiterführende Texte zu unseren Veranstaltungen und Themen, die unseren Freundeskreis interessieren könnten (diese Texte geben nicht unbedingt die Meinung des Vorstandes wieder, sie dienen Ihrer Information):

Erbe des Kolonialismus: Warum afrikanische Kunst in Europa am besten aufgehoben ist. Eine Kolumne von

Jürgen Zimmerer im Gespräch mit Dieter Kassel, Beitrag vom 22.11.2018 in Deutschlandfunk Kultur: Koloniale Raubkunst. Ein Vorschlag von „globaler Tragweite“.

Interview mit Jürgen Zimmerer über Raubkunst: … über Frankreichs Rückgabe-Ideen für afrikanische Raubkunst. Vom

Kompletter Artikel zur Raubkunst-Debatte_ Ist der Fremde ein Mensch von Prof. i. R. Fritz W. Kramer, (Kunsttheorie und Ethnologie, zuletzt an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste), veröffentlicht in der ZEIT 20/2018 – Basis des Vortrages am 06.11.2018 im MARKK.

Brief der Museumsleitung vom 27. Juni 2018 an den Freundeskreis zum Beschluss der Umbenennung in MARKK

Aktuelle Pressemitteilung vom 24.05.2018 des Museums zur Umbenennung:
2018-05 PM Neubenennung Museum für Völkerkunde Hamburg

Südseekultur in Neubritannien: Auszug aus dem Vortrag von Dr. M. Gretzschel
vom September 2017.

In einem Vortrag im MVK erinnerte Dr. Henning Albrecht im März 2018 an ALFRED BEIT, den beachtenswerten Sohn einer Hamburger Kaufmannsfamilie und Mäzen unseres Museums. Hier der zugrunde liegende Text: Alfred Beit. Hamburger und Diamantenkönig (2., durchgesehene Auflage Hamburg 2015, Mäzene für Wissenschaft Band 9).