Hier die Erklärung der Presseabteilung zur aktuellen Schließung der staatlichen Hamburger Museen und Ausstellungshäuser:

Liebe Besucher:innen,

leider muss der Publikumsbetrieb infolge des Infektionsgeschehens in Hamburg ab dem 20. März 2021 bis auf weiteres wieder pausieren. Außerhalb der Besucherbereiche geht intern unsere Arbeit und Forschung weiter.

Wir halten Sie auf unserer Website www.markk-hamburg.de und unseren Social Media Kanälen über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden, geben digitale Einblicke hinter die Kulissen des Museumsbetriebs und zeigen Eindrücke aus den Sammlungen. Melden Sie sich bei unserem digitalen Newsletter an und besuchen Sie auch unseren virtuellen Rundgang durch die Ausstellung „Steppen & Seidenstraßen“!
Im Namen des ganzen Teams: Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Herzlichst,

Barbara Plankensteiner

Marc von Itter